Wie lese ich meine Wärmemengenzähler selbst ab?

linie

Zunächst prüfen Sie, ob stichtagsprogrammierte oder Nicht-Stichtagsprogrammierte Wärmemengenzähler installiert sind.

VerbrauchsauslesungVerbrauchsauslesung von Stichtagen
Ablesung zum Abrechnungsende:

Lesen Sie nach dem Abrechnungsende die Gerätenummer und den aktuellen Verbrauchswert (Anzeigewert) am Gerät ab.

Zwischenablesung:
Lesen Sie am Aus- bzw. Einzugstag die Gerätenummer und den aktuellen Verbrauchswert (Anzeigewert) am Gerät ab.

Ist das Gerät stichtagsprogrammiert,

können in der Regel die letzten Monate mit den entsprechenden Verbräuchen ausgelesen werden.

Die Ablesung der Stichtagsverbräuche ist von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich und liegt bei Auslieferung/ Montage als Bedienungsanleitung dem Gerät bei.

Beispiel: Anzeigen am Wärmemengenzähler Integral-MK MaXX und Integral-V Lite von Allmess:

Unbedingt beachten: Achten Sie immer auf die angezeigten Mengeneinheiten am Rechenwerk, da Wärmemengenzähler mit KWh- und MWh- Anzeige am Markt erhältlich sind.

 

Alle Aktikel anzeigen

Mündener Str. 31
34123 Kassel

Google Maps

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel: +49 561 701 649 70
Fax: +49 561 701 649 78

© 2004 - 2017 eddi24. Alle Rechte vorbehalten